Qualitätsmanagement im interkulturellen Kontext

lw_Buecher_09148 S.  EUR 4,00
zzgl. Versand

 

Hartmut Davin

Bausteine der Qualitätsentwicklung bei LebensWeltgGmbH

Wie lässt sich »interkulturelle Qualität« herstellen? In diesem Band wird definiert, wie (interkulturelle) Qualität verstanden wird und welche Erfordernisse in der Hilfedurchführung im interkulturellen Kontext handlungsleitend sind.

Grundlegende Aspekte für einen Prozess kontinuierlicher Verbesserung bilden dabei das Management von Handlungskompetenz, lebenslanges Lernen sowie die Anwendung interkultureller Standards in der Arbeit. Erläutert wird in der Folge das Qualitätsmanagementsystem für den Geltungsbereich ‚interkulturelle Jugendhilfe’. Gemäß dem Verständnis von LebensWelt gGmbH, das Lernen als lebenslanges Lernen mit Respekt und Neugier für die interkulturelle Arbeitsweise für besonders wichtig erachtet, wird dieses Verständnis unter Einbezug zentraler Aspekte wie Wissen, Haltung, Sprache, interkulturelle Kompetenz und Nachhaltigkeit verdeutlicht. Hartmut Davin ist seit 2003 Qualitätsbeauftragter bei LebensWelt gGmbH und koordiniert das trägerinterne Fortbildungsangebot.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.