Weihnachtsfeier in der Klixstraße

Unsere Kollegin Anna Terlinska organisierte auch in diesem Jahr wieder ein wunderschönes Weihnachtsfest für die Familien. An dem Fest, dass in den LebensWelt-Räumen in der Klixstraße 27 gefeiert wurde, beteiligten sich 12 Familien mit insgesamt 36 Personen.

Weiterlesen ...

Weihnachtsfeier der Eingliederungsförderung

Am 08. Dezember 2024 haben unsere Kolleg:innen der Eingliederungsförderung eine fröhliche Weihnachtsfeier organisiert. Kinder, Eltern und Fachkräfte feierten gemeinsam und in festlicher Runde die Vorweihnachtszeit bei einem umfangreichen Buffet und Weihnachtsmusik.

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür im Autismus-Zentrum

In den Räumlichkeiten unseres Interkulturellen Autismus-Zentrums fand am 28.11.2023 ein Tag der offenen Tür statt. Zahlreiche Interessierte aus den Regionalen Sozialpädagogischen Diensten, den Schulpsychologischen und Inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren, den Sozialpädiatrischen Zentren, Kinder- und Jugendpsychiatrischen Diensten, der Versorgungskoordination für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen, Therapeut:innen, Beratungsstellen und anderer Träger sind der Einladung gefolgt und konnten während einer Führung umfangreiche Eindrücke von den Förder- und Therapieräume gewinnen und sich fachlich mit unserem Team des Autismus-Zentrums austauschen.

Weiterlesen ...

PerspektivenVielfalt - eine Evaluation der interkulturellen Familienhilfe des freien Trägers LebensWelt

persp gr196 S.  EUR 14,95
zzgl. Versand
erschienen 2012

Familien mit Migrationshintergrund werden mittlerweile von der sozialpädagogischen Familienhilfe besser erreicht, als dies noch vor Jahren der Fall war. Allerdings werden in allen bisher vorliegenden Untersuchungen zur sozialpädagogischen Familienhilfe die Dimensionen von Interkulturalität und Migrationshintergrund fast vollständig ausgeblendet. Der Träger LebensWelt ist seit über zehn Jahren in der interkulturellen Jugendhilfe in Berlin tätig, im Schwerpunkt in der sozialpädagogischen Familienhilfe. Mit dem Wunsch zu erfahren, wie das Interkulturelle "wirkt" und was sich verbessern lässt, ließ der Träger seine Praxis der interkulturellen sozialpädagogischen Familienhilfe extern evaluieren.

Die daraufhin entstandene Studie versucht Antworten zu finden auf die Frage, wie sich die interkulturelle Qualität im interkulturellen Hilfesetting zeigt und wie sie sich z.B. auf die Hilfezufriedenheit der Adressaten auswirkt. Die Ergebnisse dieser Studie sind in diesem Band zusammengefasst. Einleitende und kommentierende Texte erweitern die Perspektive für die Diskussion.

ISBN 978-3-942465-14-4

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.