Infos & Kontakt

Standort:
Ollenhauerstraße 127
13403 Berlin
Tel.: 030 43 72 42 80
Fax: 030 43 72 42 76
eingliederungshilfe@lebenswelt-berlin.de

Sekretariat:

Sindi Sehume

Annette Siewert

Bereichsleitung

Friederike Eisenbarth
f.eisenbarth@lebenswelt-berlin.de

Gülsah Gembaczka (Kücük)
g.gembaczka@lebenswelt-berlin.de

Alper Karasahin
a.karasahin@lebenswelt-berlin.de

Jasmina Mehinagic
j.mehinagic@lebenswelt-berlin.de

Marie Noack
m.noack@lebenswelt-berlin.de

Anna Verena Thierfelder
a.thierfelder@lebenswelt-berlin.de

Fachberatung Autismus-Spektrum-Störung

Sahsenem Camoglu
eingliederungshilfe@lebenswelt-berlin.de
Tel.: 0151 40 63 26 16

 

Tag der offenen Tür am Standort Marzahn-Hellersdorf

An unserem Standort in der Rhinstraße 84 in Marzahn-Hellersdorf fand am 19. Oktober ein Tag der offenen Tür statt. Der Einladung folgten unter anderem Gäste aus dem Amt für Soziales, der Jugendberufsagentur, dem RSD und dem Teilhabefachdienst Jugend des Jugendamtes.

Weiterlesen ...

Jugendcafé LAIV gewinnt Berliner Präventionspreis!

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hat auch in diesem Jahr mit dem Berliner Präventionspreis besondere Leistungen im Bereich der Gewalt- und Kriminalitätsprävention ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Ehrenamtliche Helfer*innen/ Freiwillige gesucht

Wir freuen uns auf dich!
Wir suchen:
Ehrenamtliche Helfer*innen für ein Angebot zum Deutschunterricht

Weiterlesen ...

Schulbegleitung

Schulbegleitung ist eine Leistung der Eingliederungshilfe für Schülerinnen und Schüler mit einer körperlichen, geistigen, Sinnes- und seelischen Behinderung oder für Schülerinnen und Schüler, die von einer Behinderung bedroht sind. Sie ermöglicht eine angemessene Teilhabe an Bildung. Die gesetzlichen Grundlagen und Voraussetzungen sind in der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII und § 112 SGB IX sowie in der UN-Behindertenrechtskonvention, Artikel 24 (Bildung) definiert.

Schulbegleitung ist prinzipiell in allen Schulformen möglich.

Sie bietet eine individuelle, auf die Schülerinnen und Schüler abgestimmte Unterstützung an, damit sie den Schullalltag mit ihren vielfältigen Herausforderungen meistern können. Den Schülerinnen und Schülern soll der Besuch an der Schule ermöglicht werden, die ihren vorhandenen Fähigkeiten und Stärken entspricht. So können ihnen gelingende und nachhaltige Bildungs- bzw. Berufsbiografien ermöglicht werden.

Aufgaben des/der Schulbegleiter*in

  • Ermöglichung der Teilnahme am Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung während des Unterrichtsvorhaben
  • Förderung von Konzentration, Lernfähigkeit und Lernbereitschaft
  • sozial-emotionale Kompetenzen stärken
  • Sprachförderung
  • Unterstützung des Lern- und Arbeitsverhaltens
  • Lern- und Arbeitsprozesse strukturieren
  • Problemlösestrategien entwickeln
  • Förderung der sozialen Integration und der
  • Unterstützung beim Einsatz besonderer Hilfsmittel
  • Hilfestellungen im schulischen Alltag (An- und Auskleiden, Pausensituationen, Mobilität etc.)
  • enge Zusammenarbeit und Kooperation mit schulischem Personal (Lehrkräfte etc.) und anderen Institutionen (Jugendamt, Teilhabefachdienst etc.)

Die Aufgaben orientieren sich grundsätzlich an den Hilfebedarfen der Schülerinnen und Schüler.

Folgende Leistungen sind keine Leistungen der Schulbegleitung

  • Vermittlung von schulischen Lerninhalten
  • Lehrfunktion
  • pädagogische Gesamtförderung (bleibt in der Verantwortung der Schule)
  • Begleitung von Schulveranstaltungen oder Klassenfahrten (nur nach Genehmigung)
  • komplexe pflegerische Maßnahmen und Behandlungspflege

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.