Infos & Kontakt

Hartmut Davin
qm@lebenswelt-berlin.de
Tel.: 030 61 62 298 49

Ina Stanulla
i.stanulla@lebenswelt-berlin.de
Tel.: 030 61 62 298 41

Für die Kindertagesstätten:
Beate Gnädinger
b.gnaedinger@lebenswelt-berlin.de
Tel.: 030 61 62 298 29

Kevin Kühne
k.kuehne@lebenswelt-berlin.de
Tel.: 030 61 62 298 15

LebensWelt gGmbH
Maxstr. 3a
13347 Berlin
Tel.: 030 61 62 56 01
Fax: 030 61 62 56 26
info@lebenswelt-berlin.de

Kita Job Offensive

Charme-Offensive in unseren Kitas. Wir suchen Sie, liebe Erzieher*innen! Ob ausgebildet oder Quereinstieg, schauen Sie, was wir Ihnen zu bieten haben. Weiterlesen ...

Wanted

Arbeiten bei LebensWelt
Arbeiten bei LebensWelt bedeutet Freundlichkeit im Umgang miteinander und die Freude an der Arbeit mit Kindern. Diese bei uns gelebte Willkommenskultur spüren Sie gleich beim Besuch unserer Kitas. Weiterlesen ...

Arbeiten bei LebensWelt

„Kick Rassismus ins Abseits!“ - Ein Fußballturnier gegen Vorurteile und Diskriminierung

Flyer VS

Am Samstag, den 14. September 2019, findet von 11 Uhr bis 18 Uhr auf dem Spielplatz an der Auguste- Viktoria-Allee in Reinickendorf unter dem Motto „Kick Rassismus ins Abseits!“ eine von Kindern und Jugendlichen selbst organisierte „Kiez-WM“ statt.

Weiterlesen ...

10 Jahre Stadtteilzentrum Haus am See

titel

Am 26.04.2019 wurde im Haus am See in Reinickendorf ein großes Jubiläums-Fest für Jung und Alt gefeiert. Über 350  Gäste kamen und ließen sich bei allerschönsten Wetter durch das vielfältige Programm anregen. Allein vier Musikgruppen traten auf. Für das kulinarische Wohl war selbstverständlich auch gesorgt.

Weiterlesen ...

Besuch aus Japan

Besuch aus JapanEiner unserer Deutsch-Integrationskurse, geleitet von Dr. Gül Karadas, bekam Besuch aus Japan. Kyosuke Yamamoto von der japanischen Tageszeitung ‚The Asahi Shimbun‘ wollte erfahren, wie so etwas funktioniert, ein Sprach-Kurs.

Weiterlesen ...

LebensWelt bietet interkulturelle Beratung und Fortbildung an. Das Angebot umfasst den Bereich der Interkulturellen Jugendhilfe und auch den Bereich der Kindertagesstätten. Interkulturelle Beratung und Fortbildung bieten wir im Rahmen von Inhouse-Veranstaltungen, Fachberatungen von Kindertagesstätten und im Rahmen von Trinationalen Fortbildungen an.

Inhouse-Angebote

LebensWelt gGmbH Interkulturelle Jugendhilfe koordiniert vielfältige Angebote der Fortbildung. Die Angebote können auch als Inhouse-Veranstaltung in den jeweiligen Institutionen durchgeführt werden. Inhalte der Veranstaltungen werden jeweils auf den konkreten Bedarf und Auftrag abgestimmt. Interkulturelle Kompetenzschulungen in Bezug auf den Einzelfall (Ansprechen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen, Minimierung von Barrieren, „Türöffner“, Kulturmittlung, Kommunikationsmodelle  (Schulz von Thun), Qualifizierung von Multiplikatoren (Fallmanagement)) finden statt.

Unsere Angebote

Erwerb/Erweiterung interkultureller Handlungskompetenz in Form von

  • Fortbildungen
  • Fachberatungen
  • Supervision
  • Interkultureller Mediation
  • Familien- und Elternbildung
  • Interkultureller Teamentwicklung

Zielgruppen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von

  • Jugendämtern
  • Schulen
  • Kindergärten
  • Trägern der freien Kinder- und Jugendhilfe
  • Senatsverwaltungen


Referenzen

2019

  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg SFBB: Fachtagung „Sozialpädagogisches Fallverstehen – teilhabe-, sozialraumorientiert und wirksam?“ - Barcamp/Forum 2 ‚Hilfen im Prozess – Qualität entwickeln‘, 19. August 2019
  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie SenBJF Berlin - Datenschutz und Trägerverträge, Input und moderiertes Fachgespräch, 21. Mai 2019
  • GESEOBAU Berlin Pankow – Kultursensibler Kinderschutz, Input und Workshop,
    10. Mai 2019

2018

  • Bezirksamt Neukölln - Jugendamt Neukölln NordOst; Fachtag: Ziele erarbeiten/formulieren, Input und Workshop, 16. November 2018
  • Trialog gGmbH; Handlungsfähigkeit stärken für riskante Arbeitsanforderungen. Sicherung der Schnittstellenpräsenz, Moderation des Arbeitstreffens, 5. Oktober 2018
  • Der Paritätische Berlin, Fachtagung - Familienhilfe neu gedacht, Podium und Forum, Berlin, 27. September 2018
  • LebensWelt gGmbH und Jugendwohnen im Kiez - Jugendhilfe gGbmH; Fachtag zum Thema „Begleiteter Umgang“ im Familienzentrum Adalbertstraße in Friedrichshain-Kreuzberg,
    28. Mai 2018

2017

  • Diakonie Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz; Fachtagung – Berliner Modellkitas für die Integration und Inklusion von Kindern mit Fluchterfahrung,Workshop: Kultursensible Elternarbeit, 16. November 2017
  • Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH e.V.)/Alice-Salomon-Hochschule Berlin (ASH): Fachtagung: Fachkräfte "Mangel" - Ausbildung verbessern, Soziale Arbeit stärken, 15. Juni 2017
  • Diakonie Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz; Fachkonferenz – Berliner Modellkitas und Erziehungs- und Familienberatungsstellen in evangelischer Trägerschaft, moderierte Fallarbeit: Elternarbeit im interkulturellen Kontext, 08. Juni 2017
  • Stiftung SPI Berlin: „Werkstatttag Diversity“; 28. März 2017

2016

  • Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin: „Vom Händeschütteln und anderen interkulturellen Begebenheiten“; 7. Fachtag – Kooperation Schule und Jugendhilfe; 5. Oktober 2016
  • Geburt und Familie: „Chancen und Grenzen der Partizipation in der Hilfedurchführung“; Workshop; Berlin; 4. Oktober 2016
  • SFBB und Regionale Fortbildung Berlin: 7. Berliner Grundschultag: Kooperation mit Eltern - von der Elternarbeit zur Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, Workshop, 26. Mai 2016
  • Stadt Wetzlar, Der Magistrat - Koordinationsbüro für Jugend und Soziales, 2 ½ Tage Fortbildung: "Entwicklung kultursensibler, bedarfsgerechter Angebote von Frühen Hilfen für Familien im Sozialraum", 2015-2016 

2015

  • Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Region 4: Sechs ½-tg. Fortbildungseinheiten, „Qualifizierungsprozesse Hilfeplanung", seit Februar 2015

2014

  • Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Region 1: Drei WS‘s – „Fallteam Training on the Job", 2014
  • bagfa - Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V .: Fachtag – Einblicke in die interkulturelle Arbeit von Freiwilligenagenturen, Input „Perspektiven der interkulturellen Öffnung", 2014
  • bagfa - Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V .: Fachtag –  Panoramablick Nachbarschaften, Input „Interkultur", 2014
  • Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Region 3: Sechs ½-tg. Fortbildungseinheiten „Qualifizierungsprozesse Hilfeplanung", 2013/14

2013

  • DER STEG gGmbH zur Förderung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen:½-tg. Teamfortbildung „Migrationssensibles Arbeiten im AutismusTherapieZentrum ATZ", 2013
  • Diakonie–Jugend-&Familienhilfe Simeon gGmbH, Fachbereich Erzieherische Hilfen: ½-tg. WS „Sinti und Roma in der Jugendhilfe", 2013

2012

  • LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege Berlin: Fortbildungsreihe "Interkulturelle Praxis reflektieren" für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Migrationsdiensten, Modul III: Interkulturelle Kommunikation, 2012

2011

  • Der PARiTÄTISCHE Gesamtverband: Fachtagung "Schulerfolg trotz Migrationsgeschichte! "- workshop 2: Interkulturelle Kompetenz - Qualififzierte Mitarbeiter: Was bedeutet das? 2011
  • Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Jugendamt Region V/VII. Fachtagung zur Förderung interkultureller Kompetenz. Berlin 2011

2009

  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg SFBB: Konzeptentwicklung und Durchführung von einer 2-tägigen Multiplikatoren-Fortbildung 'Fallmanagement im interkulturellen Kontext – Gespräche führen mit Migranteneltern im Kontext der Hilfen zur Erziehung' 2009

2008

  • Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg SFBB: Modulentwicklung und Durchführung von zwei 2-tägigen Fortbildungen mit jeweils einem 1- tägigen Follow up 'Fallmanagement im interkulturellen Kontext – Gespräche führen mit Migranteneltern im Kontext der Hilfen zur Erziehung' 2008

2006/2007

  • EJF – Lazarus, Diakonisch-sozialpädagogisches Zentrum „Am Talsund“
    Weiterbildungs-Zyklus mit sechs 2-tägigen Fortbildungseinheiten: 'Jugendhilfe im interkulturellen Kontext – Migration, interkulturelle Aspekte in der Straffälligenhilfe' 2006/2007
  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, Referat Soziale Stadt:
    insgesamt sechs Workshops zu den Inhalten 'Praxisorientierte Vermittlung und Vertiefung von Methoden interkultureller Handlungskompetenz für Quartiersmanager/innen' 2006 und 2007

 

Weitere Informationen zu Fortbildungen und Veranstaltungen geben wir Ihnen gerne.

Hartmut Davin
Lebenswelt gGmbH
Maxstr. 3a
13347 Berlin
Tel.: 030.61 62 298 49
Fax: 030.61 62 56 26
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.