Infos & Kontakt

Standort:
Stargardtstraße 9
13407 Berlin

www.stadtteilzentrum-haus-am-see.de

Stadtteilzentrum (LebensWelt):
Tel.: 030 43 72 28 22

Christel Seemann
c.seemann@lebenswelt-berlin.de

Figen Kirilmaz
f.kirilmaz@lebenswelt-berlin.de

Klara Domröse
Tel.: 030 43 72 28 49
k.domroese@lebenswelt-berlin.de

Das Haus am See befindet sich in der Nähe (5 Min) des Franz-Neumann-Platzes an der U8 und hat einen Rollstuhlzugang.

Familienzentrum (Bezirksamt):

Karin Marker
Tel.: 030 45 02 44 79
info@haus-am-see-berlin.de

 



 

 

LebensWelt TV

20. November: Internationaler Tag der Kinderrechte

Am 20. November wird seit 1989 der Internationale Tag der Kinderrechte gefeiert. Vor 32 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet, um Kinderrechte auf der ganzen Welt zu garantieren und zu schützen.

Einige der wichtigsten Kinderrechte sind z. B. das Recht auf Gleichheit, das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Bildung und das Recht auf staatliche Unterstützung bei Erziehungsproblemen.

Weiterlesen ...

Weltkindertag am 20. September „Kinderrechte jetzt!“

Seit dem 21. September 1954 (9. Vollversammlung der Vereinten Nationen) gibt es den Weltkindertag. Dieser Tag soll die Rechte von Kindern in den Fokus rücken und wird im UN-Mitgliedsstaat Deutschland jedes Jahr am 20. September gefeiert.

Weiterlesen ...

9. Deutscher Diversity-Tag: Wir setzen Zeichen. Chancengerechtigkeit für alle!

Die Aktion findet im Rahmen des Deutschen-Diversity-Tages am 18.Mai 2021 bundesweit unter dem Motto „Flagge für Vielfalt“ statt.

Initiiert wird der Deutsche-Diversity-Tag von der Charta der Vielfalt e.V.
LebensWelt gGmbH ist Unterzeichnerin der Charta und steht seit zweiundzwanzig Jahren für Vielfalt und Chancengerechtigkeit für alle.

 

Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See

Das Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See

logo HaS

Das Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See ist ein Kooperationsprojekt des Bezirksamtes Reinickendorf mit dem Träger LebensWelt. Das Familienzentrum wird vom Bezirksamt (Jugendamt) und das Stadtteilzentrum von LebensWelt geführt.

Weitere Projekte des Stadtteilzentrums sind das Willkommenskulturprojekt „Neue Wege", das Projekt „Lebendige Nachbarschaft“ und die „KiezMobil - Treffpunkt für Begegnung und Ideen“.

Das Stadtteilzentrum bietet Anwohner*innen, Geflüchteten, Senior*innen, Jugendlichen, Eltern und Kindern einen Ort der Begegnung, des Austausches, des Lernens und der Beratung.

Das Stadtteilzentrum fördert nachbarschaftliche Kontakte, gegenseitige Vernetzung und stärkt die Selbsthilfe und das ehrenamtlichen Engagement. Das Stadtteilzentrum bietet niedrigschwellige und mehrsprachige Beratungs-, Bildungs- und Informationsangebote und begleitet und unterstützt Selbsthilfegruppen und Ehrenamtliche.

Unsere Website ist unter www.stadtteilzentrum-haus-am-see.de zu finden.
Weiter Informationen der Projekte "Neue Wege" und "Lebendige Nachbarschaft" sind hier zu finden: Neue Wege - Lebendige Nachbarschaft und Willkommenskultur - Startseite | Facebook

Das Ziel des Stadtteilzentrums ist es:

  • den Dialog der Menschen im Kiez zu fördern,
  • nachbarschaftliche Kontakte und Netzwerke aufzubauen,
  • ehrenamtliches Engagement und Selbsthilfe zu ermöglichen,
  • kulturelle Vielfalt sichtbar zu machen und zu fördern,
  • durch vielfältige Beratungs- und Unterstützungsangebote Krisen und Notlagen vorzubeugen und niedrigschwellige Zugänge zu Angeboten im Sozialraum zu ermöglichen.

Angebote des Stadtteilzentrums:

  • Beratung und Unterstützung:
    • Sozialberatung und Weiterleitung an Fachdienste
    • Rechtsberatung (Familienrecht, Sozialrecht, Migrationsrecht, Asylrecht, Mietrecht)
    • Ehrenamtliche Unterstützung von Familien
    • Orientierungsberatung für Neu-Berliner*innen und Geflüchtete
  • Freizeit:
    • Nähgruppe für Frauen
    • Handarbeitsgruppe
    • Malgruppe
    • Nachbarschaftstheater
  • Begegnung:
    • Begegnungscafé
    • Sprachcafé
    • Kreativcafé für Frauen
    • nachbarschaftliche Aktionen um den Schäfersee
  • Bildung und Gesundheit: 
    • Fahrradkurs für Frauen
    • Computerkurse
    • Gesprächsgruppe zum Thema Depression, Yoga,
    • Lachyoga
    • Vorträge des Feministischen Frauengesundheitszentrums und der Verbraucherzentrale

Feste, Ausstellungen und Konzerte finden Sie unter www.stadtteilzentrum-haus-am-see.de/aktuelles

Die Angebote des Familien- und Stadtteilzentrums sind kostenlos. Informationen über die vom Bezirksamt Reinickendorf organisierten Angebote des Familienzentrums und weitere Angebote im Haus am See finden Sie unter: Jugendamt Reinickendorf - Region Ost

 

Das Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See wird aus Mitteln des Senats für Integration, Arbeit und Soziales und zusätzlich aus Mitteln der Stiftung Dialog und Soziale Gesundheit und der Stiftung der Berliner Sparkasse gefördert. 

Logo Jugendamt Rdf2012-jpg

SENGS flach rgbLogo Stiftung DIalog und soz. Gesundheit       StiftungBS BUB 100 1C HKS13 original