Infos & Kontakt

Bereichsleitung
Eingliederungshilfe:

Songül Incedal
s.incedal@lebenswelt-berlin.de

Stellvertretende
Bereichsleitung

Friederike Eisenbarth
f.eisenbarth@lebenswelt-berlin.de

Sekretariat:
Bettina Treichel
eingliederungshilfe@lebenswelt-berlin.de

Tel.: 030 43 72 42 80
Fax: 030 43 72 42 76

„Maulwurf und Maus feiern Weihnachten“

Maulwurf und Maus feiern Weihnachten

So lautete dieses Jahr unsere Weihnachtsgeschichte, die auf der Weihnachtsfeier von Bettina vorgetragen wurde. Stunden vorher wurden fleißig die Räume weihnachtlich geschmückt. Punkt 16:00 Uhr stürmten die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern und den Fachkräfte die weihnachtlichen LebensWelt Räume.

Weiterlesen ...

LebensWelt TV

Notfallversorgung aufgrund von Corona: Vielen Dank unseren engagierten Kolleg*innen!

Berlinweit findet seit dem 17.03.2020 in Kitas und Schulen kein Regelbetrieb statt. In unseren Kitas wird dieser Zustand bis zum 31.07.2020 andauern. Es ist aber eine Notfallversorgung für Kinder von Eltern aus systemerhaltenden Berufen und Alleinerziehenden sichergestellt. Diese Notfallbetreuung wird seit dem 27.04.2020 stufenweise erweitert. Konkrete Informationen dazu finden Sie hier unter "Kindertagesstätten". In unserer Freizeiteinrichtung Jugendcafé Laiv können bald wieder einige Angebote starten, ebenso voraussichtlich in unserem Stadtteilzentrum Haus am See in Reinickendorf. Aktuelle Informationen folgen bald. Auch werden voraussichtlich ab Juli 2020 wieder Integrationskurse stattfinden können.

Weiterlesen ...

10 Jahre Stadtteilzentrum Haus am See

titel

Am 26.04.2019 wurde im Haus am See in Reinickendorf ein großes Jubiläums-Fest für Jung und Alt gefeiert. Über 350  Gäste kamen und ließen sich bei allerschönsten Wetter durch das vielfältige Programm anregen. Allein vier Musikgruppen traten auf. Für das kulinarische Wohl war selbstverständlich auch gesorgt.

Weiterlesen ...

Besuch aus Japan

Besuch aus JapanEiner unserer Deutsch-Integrationskurse, geleitet von Dr. Gül Karadas, bekam Besuch aus Japan. Kyosuke Yamamoto von der japanischen Tageszeitung ‚The Asahi Shimbun‘ wollte erfahren, wie so etwas funktioniert, ein Sprach-Kurs.

Weiterlesen ...
Kita Job Offensive

Charme-Offensive in unseren Kitas. Wir suchen Sie, liebe Erzieher*innen! Ob ausgebildet oder Quereinstieg, schauen Sie, was wir Ihnen zu bieten haben. Weiterlesen ...

Wanted

Arbeiten bei LebensWelt
Arbeiten bei LebensWelt bedeutet Freundlichkeit im Umgang miteinander und die Freude an der Arbeit mit Kindern. Diese bei uns gelebte Willkommenskultur spüren Sie gleich beim Besuch unserer Kitas. Weiterlesen ...

Arbeiten bei LebensWelt

Interkulturelle Begleitete Elternschaft für Eltern mit Beeinträchtigung

Jeder Mensch mit Behinderung darf Kinder haben. (...) Und jeder darf selber entscheiden, wie viele Kinder er haben möchte. Und wann er die Kinder bekommt.“
(Auszug aus dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung - erklärt in Leichter Sprache)

Interkulturelle Begleitete Elternschaft

Begleitete Elternschaft ist ein ambulantes Angebot für Eltern oder alleinerziehende Mütter und Väter mit Beeinträchtigung gemäß §27ff und §31 SGB VIII, §§53, 54ff SGB XII, UN-Konvention und Artikel 6 des GG. Ziel der Begleiteten Elternschaft ist es, diesen Eltern ein Zusammenleben als Familie mit ihren Kindern zu ermöglichen, welches das Wohl der Kinder sicherstellt. Unabhängig von Beeinträchtigung, Geschlecht und sozioökonomischer Herkunft sowie Sprache arbeiten wir gemeinsam mit den Familien an ihren Stärken und suchen Lösungen für eine nachhaltige Partizipation und Teilhabe in unserer Gesellschaft.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an die in Berlin lebenden Eltern oder Personen, die Eltern werden möchten, bei denen eine Behinderung nach SGB IX festgestellt wurde.

Unsere ambulanten Angebote aus einer Hand:

  • Begleitete Elternschaft (Anlehnung an sozialpädagogische Familienhilfe) für Eltern oder alleinerziehende Mütter und Väter mit Beeinträchtigung
  • Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung, Sozialpädagogische Einzelfallhilfe
  • Eingliederungshilfe, Betreutes Einzelwohnen für Eltern oder alleinerziehende Mütter und Väter mit Beeinträchtigung

Unsere Leistungen:

Unser Angebot richtet sich nach den Erfordernissen des Einzelfalls und orientiert sich individuell situativ am Bedarf der Eltern und der Kinder.

  • Wirkungsvolle Förderung und Begleitung
  • Beratung, Information und Unterstützung in allen Lebenslagen
  • Flexible Methodeneinsätze und Kreativität

 

Im Einzelnen bieten wir in:

Lebensbereich Kinder

Unterstützung bei der Versorgung und Erziehung des Kindes, z. B.:

  • Körperpflege, kindgerechte Ernährung und Beschäftigung Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen und medizinisch-therapeutischen Angeboten, ggf. Kontakt zu Institutionen im Bereich früher Hilfen
  • Altersgemäße Förderung des Kindes (sprachliche, sensomotorische, kognitive und soziale Fähigkeiten)
  • Schule, Bildung und Betreuung

Lebensbereich Eltern und Familie

Unterstützung in psychosozialen und innerfamiliären Bereichen, z. B.:

  • Aufklärung und Wissensvermittlung über kindliche Entwicklung und Verhalten von Kindern, Ideen für Elternverhalten)
  • Partnerschaft, auch Familienplanung
  • Tages- und Lebensstrukturierung (Tages-, Wochen-, Jahresplanung, Feste, Urlaube etc.)
  • Konflikt- und Krisensituationen

Lebensbereich Alltag

Unterstützung im lebenspraktischen und administrativen Bereich, z. B. bei folgenden Themen:

  • Haushaltsführung und Umgang mit Geld
  • Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • Mobilität
  • Wohnungsangelegenheiten
  • Berufliche Perspektiven

Unsere Arbeitskultur / interkulturelles Team

ist wertschätzend, empathisch, fehlerfreundlich. Wir kooperieren auf Augenhöhe und arbeiten systemisch, lösungs- und ressourcenorientiert. Unser Team ist multiprofessionell aufgestellt, Teammitglieder sprechen unterschiedliche Sprachen auf muttersprachlichem Niveau, wie z.B. Arabisch, Russisch, Farsi, Türkisch, Vietnamesisch, Kurdisch und mehr …, verfügen über zahlreiche Zusatzqualifikationen und arbeiten kontinuierlich an ihrer interkulturellen Kompetenz.

Unsere Räume
In sechs Berliner Bezirken stehen unseren sozialpädagogischen Fachkräften Räume zur Verfügung, die sie für ihre Arbeit mit den Familien und den Kindern nutzen können.

Wir beraten Sie gerne!
Wir begleiten und beraten Eltern mit Beeinträchtigung und ihre Kinder ambulant. Begleitete Elternschaft ist individuell und orientiert sich an den Ressourcen und Stärken der Familien. Wenn Sie Interesse haben oder Rat suchen, wenden Sie sich gerne an uns.

*  *  *

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.