LebensWelt TV

20. November: Internationaler Tag der Kinderrechte

Am 20. November wird seit 1989 der Internationale Tag der Kinderrechte gefeiert. Vor 32 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet, um Kinderrechte auf der ganzen Welt zu garantieren und zu schützen.

Einige der wichtigsten Kinderrechte sind z. B. das Recht auf Gleichheit, das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Bildung und das Recht auf staatliche Unterstützung bei Erziehungsproblemen.

Weiterlesen ...

Weltkindertag am 20. September „Kinderrechte jetzt!“

Seit dem 21. September 1954 (9. Vollversammlung der Vereinten Nationen) gibt es den Weltkindertag. Dieser Tag soll die Rechte von Kindern in den Fokus rücken und wird im UN-Mitgliedsstaat Deutschland jedes Jahr am 20. September gefeiert.

Weiterlesen ...

9. Deutscher Diversity-Tag: Wir setzen Zeichen. Chancengerechtigkeit für alle!

Die Aktion findet im Rahmen des Deutschen-Diversity-Tages am 18.Mai 2021 bundesweit unter dem Motto „Flagge für Vielfalt“ statt.

Initiiert wird der Deutsche-Diversity-Tag von der Charta der Vielfalt e.V.
LebensWelt gGmbH ist Unterzeichnerin der Charta und steht seit zweiundzwanzig Jahren für Vielfalt und Chancengerechtigkeit für alle.

 

Pädagogische Fachkräfte, Bereiche Eingliederungshilfe und Begleitete Elternschaft

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir Pädagogische Fachkräfte für die Bereiche Eingliederungshilfe und Begleitete Elternschaft.

Der gemeinnützige, interkulturelle Träger LebensWelt ist seit 20 Jahren in der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe tätig. Dabei umfasst das Angebot von LebensWelt u. a. Sozialpädagogische Familienhilfe, Begleiteten Umgang, Krisenintervention und Clearing, Aufsuchende Familientherapie, Soziale Gruppenarbeit, Familiengruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung, Flexible Unterstützungsangebote wie z. B: Ambulante Familienpflege und den Einsatz von Sozialassistent*innen sowie Eingliederungshilfen für Menschen mit Behinderungen, Kindertageseinrichtungen, stationäre Wohngemeinschaften für junge Erwachsene und eine Jugendfreizeiteinrichtung.

Im Rahmen des SGB IX und SGB VIII bietet LebensWelt am Standort Grüntaler Straße ambulante Eingliederungshilfe an für Kinder /Jugendliche mit körperlichen, geistigen, seelischen Beeinträchtigungen oder die von einer Beeinträchtigung bedroht sind. Das Angebot an diesem Standort umfasst darüber hinaus ambulante interkulturelle Begleitete Elternschaft für Eltern oder alleinerziehende Mütter und Väter mit Beeinträchtigung.

Deine Aufgaben:

  • Aufsuchende, individuelle, sozialpädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit seelischen, geistigen, körperlichen und Sinnes-Beeinträchtigungen
  • Begleitete Elternschaft in Form von ambulanter sozialpädagogischer Familienhilfe
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Leitung
  • Vernetzung mit relevanten Institutionen und Kooperationspartnern

Fachliche Verantwortung:

  • Verbindliche Fallübernahme
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung des Hilfeplans
  • Verlässliche Fallführung gemäß Hilfeplan/Gesamtplan:
    • Beachtung der Zeit und Dauer der Hilfe
    • Fristgemäße Abgabe der Arbeitskonzepte und Berichte bzw. der Betreuungsdokumentation
    • Selbstorganisation von Vertretung in Absprache mit der Leitung
  • Vertretung anderer Fachkräfte

Zusätzliche Aufgaben:

  • Gewährleistung der Arbeit nach dem Qualitätsmanagementsystem
  • Sorgsamer Umgang mit den Räumen und den dort vorhandenen Geräten und Materialien

Das macht uns aus:

  • Zusammenarbeit in einem interkulturellen und multiprofessionellen Team mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten
  • Gute Einarbeitung, kollegiale Beratung
  • Flache Hierarchien und wertschätzende Gesprächskultur
  • Anerkennungs- und Willkommenskultur
  • Feste Ansprechpartner*innen
  • Rückhalt durch den Träger
  • Regelmäßige Team- und Einzel-Supervision sowie spezifische Fort- und Weiterbildungen
  • Adäquat ausgestaltete Räume zur Nutzung für die pädagogische Arbeit
  • Einsatzgebiet: in den verschiedenen Bezirken von Berlin
  • Angemessene Vergütung

Das bringst Du mit:

  • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse des Kinder- und Jugendhilferechts SGB VIII und SGB IX
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Mehrsprachigkeit vorteilhaft, z. B. Arabisch, Farsi, Türkisch, Polnisch etc.
  • Identifikation mit dem Leitbild von LebensWelt:
    • Wertschätzende Haltung, Ressourcenorientierung
    • Interkulturelle und systemische Arbeitsweise
  • Kompetenzen in der sozialpädagogischen Förderung, Beratung, Begleitung und Unterstützung
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Flexibilität und psychischer Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Teamarbeit

Wir freuen uns auf offene Kolleg*innen (m/w/d) mit Lust an der Arbeit im interkulturellen Bereich und Interesse an einer Tätigkeit in der Eingliederungshilfe und/oder Begleiteten Elternschaft.

Weitere Informationen zu unserem Träger findest du auf unserer Homepage: https://www.lebenswelt-berlin.de. Informationen zur Eingliederungshilfe kannst du unter https://www.lebenswelt-berlin.de/kinder-und-jugendliche einsehen. Informationen zur Interkulturellen Begleiteten Elternschaft gibt es unter https://www.lebenswelt-berlin.de/begleitete-elternschaft.

Fragen zu den offenen Stellen beantworten dir Songül Incedal, Moritz Rostkovius und Jasmina Mehinagic (030 – 4372 4280).

Ambulante Hilfe-Bewerbung

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten erfolgt ausschließlich in dem für das Bewerbungsverfahren notwendigen Umfang. Mit der Einsendung deiner Bewerbung willigst du in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens ein. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflichten werden die Daten gelöscht.

Du willst mehr erfahren?

Fülle das Kontaktformular auf dieser Seite aus und wir melden uns bei Dir. Oder willst Du Dich gleich bewerben? Dann schick uns Deine Bewerbungsunterlagen gleich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!