Neu: Kita-Sozialarbeit in der Kita Kinderland

In unserer Kita Kinderland realisieren wir die Umsetzung der Kita-Sozialarbeit im Rahmen des Modellvorhabens „Kita-Sozialarbeit 2024-25“ im Sozialraum Reinickendorf-Ost. In Ergänzung der pädagogischen Arbeit in der Kita kann die Kita-Sozialarbeit durch eine frühzeitige präventive Tätigkeit die Chancengleichheit von Kindern erhöhen und die Selbsthilfepotenziale der Familien sowie die Rechte der Kinder stärken.

Weiterlesen ...

Osterbasteln

Kurz vor dem Osterfest haben unsere Kolleginnen der Eingliederungshilfe ein lustiges Osterbasteln in unserem Bildungszentrum organisiert, das auf reges Interesse stieß.

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür im Autismus-Zentrum

In den Räumlichkeiten unseres Interkulturellen Autismus-Zentrums fand am 28.11.2023 ein Tag der offenen Tür statt. Zahlreiche Interessierte aus den Regionalen Sozialpädagogischen Diensten, den Schulpsychologischen und Inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren, den Sozialpädiatrischen Zentren, Kinder- und Jugendpsychiatrischen Diensten, der Versorgungskoordination für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen, Therapeut:innen, Beratungsstellen und anderer Träger sind der Einladung gefolgt und konnten während einer Führung umfangreiche Eindrücke von den Förder- und Therapieräume gewinnen und sich fachlich mit unserem Team des Autismus-Zentrums austauschen.

Weiterlesen ...

LebensWelt TV

Eine Chronik der Organisationsentwicklung der gemeinnützigen Gesellschaft LebensWelt für interkulturelle Jugendhilfe mbH in Berlin 1999 – 2023

Chancengerechtigkeit in Vielfalt – Für kindgerechte LebensweltenNeu erschienen ist „Chancengerechtigkeit in Vielfalt – Für kindgerechte Lebenswelten – Eine Chronik der Organisationsentwicklung der gemeinnützigen Gesellschaft LebensWelt für interkulturelle Jugendhilfe mbH in Berlin 1999 – 2023“ von Mehmet Asci.

Aus dem Buch: "Das vorliegende Buch ist eine retrospektiv konstruierte Geschichte von LebensWelt, eine Folge von Ereignissen, Handlungen und Begebenheiten in chronologischer Abfolge. Sie ist natürlicherweise subjektiv, persönlich eingefärbt und wohl lückenhaft. Die Geschichte wurde unter dem Aspekt der Zeit narrativ organisiert. Mein narratives Gedächtnis aktualisiert Vergangenheit in der Gegenwart. Es spricht in eigener Sache. In eigener Sache heißt oft zugleich in kollektiver Sache. Erzählend entsteht hier ein gemeinsames schriftliches Werk aller Mitwirkenden von LebensWelt. Als ein ebenfalls Mitwirkender bin ich darin zugleich Erzähler und Protokollant. Weiterlesen ...

 

* * *

 

Startseite

LebensWelt in Berlin
seit 1999 in der interkulturellen Kinder- und Jugendhilfe aktiv

LebensWelt bietet sozialpädagogische Unterstützung und Betreuung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien zur Bewältigung von Krisen, von Erziehungsschwierigkeiten sowie von Alltagsproblemen. Der gemeinnützige, interkulturelle Träger LebensWelt wurde 1999 gegründet und ist hauptsächlich in der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe in Berlin tätig, bietet aber auch teilbetreute Wohngruppen für junge, unbegleitete Geflüchtete an. Lesen Sie hier die Vision von LebensWelt.

Die Menschen da abholen, wo sie stehen

Dieser Devise Sozialer Arbeit aus dem Konzept der Lebensweltorientierung von Hans Thiersch folgt der freie Träger LebensWelt. Unsere Dienstleistungsangebote dienen dem Zusammenleben aller Menschen im Kontext der universellen Menschenrechte und der Demokratie. Weltoffenheit, Pluralität, Akzeptanz, Allparteilichkeit und Anerkennungshandeln sind die Leitmotive für kompetente und adressatenzugewandte Leistungserbringung. Es geht um Entwicklungschancen und Anerkennung von Unterschieden, verbunden mit der Suche nach Gemeinsamkeiten. Lesen Sie hier unser gesamtes Leitbild

Arbeiten als Erzieher*in – arbeiten bei LebensWelt

Bei der Wahl einer Kindertagesstätte die zu Ihnen passt, ist nicht nur die pädagogische Ausrichtung ein wichtiges Entscheidungskriterium, sondern auch der Träger der Einrichtung. Dieser prägt die Einrichtung stark. Arbeiten bei LebensWelt bedeutet Freundlichkeit im Umgang miteinander und die Freude an der Arbeit mit Kindern. Diese bei uns gelebte Willkommenskultur spüren Sie gleich beim Besuch unserer Kitas. Alle sind eingeladen: Kinder, Eltern, Fachkräfte - sie stehen bei uns gleichermaßen im Mittelpunkt. Lernen Sie hier unsere Kitas kennen.

* * *